Donnerstag, 15. Juni 2017

Nemesis - geliebter Feind von Anna Banks

Hallo ihr tollen und willkommen zu einer neuen Rezension, heute wird sich alles rund um Nemesis - geliebter Feind drehen.

Also viel Spaß bei der Rezension!


  Verlag: Cbt

Format: Broschiert

Seiten: 432

Teil: 1 von 2

 Empfohlenes Alter: 14

ISBN: 978-3570311424

Preis: 12,99 €


 Inhalt:
Verliebt in den Feind
Prinzessin Sepora ist auf der Flucht: Ihr Vater will sich mithilfe ihrer einzigartigen Gabe zum Herrscher über alle fünf Königreiche aufschwingen. Um das zu verhindern, taucht sie im verfeindeten Theoria unter, wo sie unfreiwillig als Dienerin am Königshof landet. Prompt verliebt sie sich in den jungen, smarten König Tarik – und steht schon bald vor einer folgenschweren Entscheidung: Ist sie bereit, ihren Gefühlen nachzugeben und Tarik die Wahrheit über ihre Herkunft zu verraten?  

Autor:

Anna Banks ist die Autorin der New York Times-Bestsellerreihe Blue Secrets. Nach Joyride erscheint jetzt mit Nemesis - Geliebter Feind der Auftakt ihres neuen großen romantischen Fantasy-Zweiteilers. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Crestview, Florida. 
Cover:
Das Cover ist schön, doch habe ich mir Sepora anders vorgestellt, als sie auf dem Cover abgebildet wurde. Trotzdem finde ich das Ornament im Hintergrund sehr schön! 
Erster Satz:
Wenn ich nicht so ein Feigling wäre, würde ich von Nunas Rücken springen und mich absichtlich in die Felsen des Unterlands stürzten.
Meine Meinung:
Als erstes vielen lieben Dank an den Cbt Verlag für das zuschicken des Rezensionsexemplars! Ich habe schon die Blue Secrets Reihe von Anna Banks gelesen und liebe sie heiß und innig! Sie gehört definitiv zu meinen Liebsten! Deshalb habe ich mich gefragt ob dieses Buch vielleicht genauso gut wird, obwohl es sich in beiden Büchern um komplett andere Themen dreht. Und tatsächlich, es war genauso genial wie die Trilogie, wenn nicht sogar besser. Am Anfang begegnen wir Sepora, die mit uns die Reise nach Theoria beginnt, zunächst wirkte sie wie eine instabile Jugendliche, doch nach den ersten 40 Seiten, kam ein ganz anderer Charakterzug hervor, der mich wirklich von sich überzeugen konnte. Auch Tarik gefiel mir sehr gut, das besonders durch seine Gabe, die ich sehr interessant in dieser Geschichte fand. Jedoch merkte man, an manchen Stellen dass die beiden noch sehr jung sind. Die Handlung war spannend obwohl nicht sehr viele Wow Momente im Buch waren. Man wollte einfach immer wissen wie es jetzt mit den Charakteren weitergeht und was sie als nächstes tun werden. Anna Banks hat durch ihren wundervollen Schreibstil eine wahnsinnig tolle Welt erschaffen, die wie ein Kinofilm abgespielt wurde. Ich konnte mir jeden Hügel, jeden Raum und jedes Kleid ohne Probleme vorstellen. Auch die Wesen die dort erschaffen wurden, fand ich sehr schön beschrieben, außerdem wurden sie sehr gut in die Geschichte miteingebracht. Das Buch hat mich total von sich überzeugen können!
Bewertung:

Ein gelungener Erster Teil dermir sehr viel Spaß gemacht hat, Nemesis bekommt 5 von 5! 
💫💫💫💫💫

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen